Therapien

Mikroimmuntherapie

mikroimmuntherapie5

Die Mikroimmutherapie ist eine moderne Form der Homöopathie, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Immunforschung. Der Ursprung der Immuntherapie liegt in der Beobachtung, dass zahlreiche Erkrankungen, und zwar sowohl Krebserkrankungen als auch infektiöse und Autoimmunkrankheiten, von einer Immunstörung begleitet sind. Die Wirkungsweise der homöopathisch hergestellten Medikamente der Mikroimmuntherapie beruht auf einer Modulation des Immunsystems mit dem Ziel, dessen Gleichgewicht wiederherzustellen und somit die Grundlagen einer Optimierung der natürlichen Abwehrkräfte zu schaffen.

Ernährungsprogramm zur Stoffwechseloptimierung

gesund_und_aktiv_logoDas „gesund & aktiv“ Stoffwechselprogramm ist ein individuelles Ernährungs-System zur Harmonisierung des körpereigenen Stoffwechsels und zum gesunden Abnehmen. Es ist keine neue Diät! Anhand einer Vital- und Stoffwechselanalyse sowie einer Befragung wird ein individueller Ernährungsplan erstellt. Dieser beinhaltet, welche Nahrungsmittel wann, in welcher Form und in welcher Menge gegessen werden dürfen.

Psychosomatische Energetik (PSE) nach Banis

NAET

Die Psychosomatische Energetik ist ein ganzheitliches Konzept, welches moderne naturwissenschaftliche Erkenntnisse mit Homöopathie und fernöstlicher Energiemedizin verbindet.
Dieses klar strukturierte System der Alternativmedizin soll dazu dienen, vegetative Blockaden und seelische Konflikte zu erkennen und zu heilen.

NAET – Nampudripads Allergie Eliminations Technik

naet_europe

Diese relativ junge Methode zur Allergiebehandlung kommt aus Los Angeles und vereint Techniken der Kinesiologie, Chiropraktik, Akupressur und Ernährungslehre. Dabei befasst sich NAET nicht nur mit der Beseitigung der Symptome, sondern mit der Eliminierung der Allergie an sich. Die Ergebnisse in der Praxis sind sehr überzeugend.

LnB Painless – Schmerztherapie nach Liebscher&Bracht

lnb_header

Die vom Ehepaar Liebscher & Bracht entwickelte manuelle Schmerztherapie leitet einen Paradigmenwechsel im Umgang mit Schmerzen sowie Gelenks- und Wirbelsäulenverschleiß ein. Mit einer speziellen Schmerzpunktpressur und muskulären Umstrukturierungsmaßnahmen, den sogenannten Engassdehnungen, sollen schädigende, schmerzverursachende Muskelprogrammierungen aufgelöst und das muskeldynamische Gleichgewicht wieder hergestellt werden.

Darmsanierung

Die Darmsanierung (Symbioselenkung) hat zum Ziel, im Darm wieder „normale Verhältnisse“ zu schaffen. Sie ist ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg zur Gesundheit.

Vitamin-C-Hochdosis-Infusionen

Unter einer Infusion wird die Zufuhr einer Flüssigkeit in den venösen Teil des Kreislaufs verstanden. Die von mir angebotenen Infusions-Therapien, allen voran die Vitamin-C-Hochdosisinfusionen, wirken unter anderem regulativ, Immunsystem aufbauend und regenerierend.

Basen-Infusionen

Schon früher hat sich die Einnahme von Natronsalz bewährt. Die Entsäuerung des Gewebes mittels einer Natriumhydrogencarbonat-Infusion ist wesentlich effektiver.

Chelat-Therapie

Ob als therapeutische Alternative in der Behandlung von Arteriosklerose / Durchblutungsstörungen / Bluthochdruck oder zur gezielten Ausleitung von im Körper angesammelten Schwermetallen – die Chelat-Therapie ist eine effektive und unersetzliche Behandlungsmethode zur Therapie verschiedenster Erkrankungen.

Eigenblut-Behandlung

Bei der Eigenblut-Behandlung wird eine kleine Menge Blut entnommen und danach, meist in leicht veränderter (fragmentierter) Form, in den Muskel injiziert. Bei Kindern wende ich meistens die homöopathische Eigenbluttherapie an. Hauptziel dieser Reiztherapie ist die Immunsystem-Regulation.

Regena-Therapie

Die Regena-Therapie besteht aus einem ausgeklügelten System von Komplex-Mitteln, in denen nicht nur die homöopathisch bewährten, sondern darüber hinaus auch spezielle, zellregenerierende Wirkungen berücksichtigt sind. Ihr liegt die Annahme zugrunde, dass alle krankhaften Störungen auf einer Verschlackung und Vergiftung des Organismus mit nachfolgender Funktionsstörung oder Beschädigung der einzelnen Zellen und Organe beruhen.

Sanum-Therapie

Die Sanum-Therapie, auch biologische Therapie nach Enderlein genannt, zielt in erster Linie darauf ab, durch eine Verbesserung des Körper-Milieus die Voraussetzung für Heilung zu schaffen. Sie ist ebenso wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge.

Herz-Kohärenz-Training

Der Rhythmus unseres Herzens ist Ausdruck und gleichzeitig Zugang zu Wohlbefinden und Gesundheit. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass eine Störung des Zusammenspiels zwischen Nervensystem, dem Herzen und dem Gehirn Krankheiten wie Stress, Angst, Depression und Burning-Out verursacht. Deshalb bildet sich weltweit für die Behandlung dieser Zustände eine neuer Ansatz, der vor allem auf den Körper zielt: Herzkohärenz-Training hilft das Zusammenspiel der beteiligten Organsysteme wieder herzustellen.

SCENAR- und Physiokey-Therapie

Diese Frequenz-Therapie kann als klassische Regulationstherapie bezeichnet werden. Die SCENAR- bzw. Physiokey-Therapie versucht mithilfe von Mikroströmen, blockierte Regulationsprozesse anzuschieben und damit die Selbstheilungsprozesse wieder in Gang zu bringen. Das Scenar und der Physiokey werden insbesondere in der Schmerztherapie eingesetzt, aber auch bei vielen anderen Gesundheitsproblemen.

Orthomolekulare Therapie

Das Therapieprinzip der Orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, dass der menschliche Körper für ein reibungsloses Funktionieren aller Organe die regelmäßige und ausreichende Zufuhr einer Vielzahl von Vitalstoffen (Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen) benötigt.
Viele Beschwerden und Erkrankungen sind auf einen Mangel an diesen Stoffen zurückzuführen, wobei der Bedarf individuell sehr verschieden ist und von diversen äußeren und inneren Faktoren abhängig ist, z.B. Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, Alter, Gesundheitszustand etc.

Ohrakupunktur

Bei dieser Mikrosystem- bzw. Reflexzonen-Akupunktur werden Punkte am Ohr gestochen, die Einfluss auf andere Körperregionen haben. Sie beruht auf der Beobachtung Nogiers, dass der gesamte Organismus am Ohr repräsentiert ist.

Spenglersan-Therapie

Ziel der Behandlung mit den sogenannten Spenglersan-Kolloiden ist es, die Immunabwehr des Körpers zu mobilisieren, um Krankheitserreger selbst abwehren zu können.

Raucherentwöhnung

Die Raucherentwöhnung wird mittels auf den Patienten zugeschnittener Hypnose durchgeführt und ggf. durch Ohrakupunktur ergänzt.